News aus der Region

16.09.2020, 10:22 Uhr Freiwillige E-Vignette ab 2022

1 min Lesezeit 16.09.2020, 10:22 Uhr

Die elektronische Autobahnvignette soll 2022 definitiv eingeführt werden. Nach dem Ständerat hat auch der Nationalrat der Gesetzesänderung zugestimmt. Die Klebevignette kann künftig als Alternative wie bisher bezogen werden. Wer sich für die elektronische Variante entscheidet, muss das Kontrollschild des Wagens über das Internet registrieren. Finanzminister Ueli Maurer betonte die Einsparungen von 36 Millionen Franken. Die SVP befürchete, dass die E-Vignette ein erster Schritt für ein Mobility Pricing sein könnte – mit hohen Folgekosten, falls doch noch automatische Kontrollanlagen eingeführt würden.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF