Frauen sollen auch im Mutterschaftsurlaub Politik machen dürfen
  • News
Das Luzerner Kantonsratsgebäude. (Bild: zvg)

Luzerner Regierung sprach sich dagegen aus Frauen sollen auch im Mutterschaftsurlaub Politik machen dürfen

1 min Lesezeit 24.06.2020, 10:39 Uhr

Der Kantonsrat hat die Regierung beauftragt, beim Bund eine Standesinitiative einzureichen, damit Frauen ihre politischen Mandate auch im Mutterschaftsurlaub wahrnehmen können.

Die Motion des inzwischen zurückgetretenen CVP-Kantonsrats Adrian Bühler wurde am Dienstag vom Kantonsrat mit 68 zu 43 Stimmen überwiesen.

Für die Motion stimmten CVP, SP, Grüne und Teile der GLP. Dagegen waren die FDP, einzelne GLP-Mitglieder und die SVP.

Auch die Regierung sprach sich gegen das Begehren aus: Sie sah «keinen Mehrwert» in der Initiative, weil zuvor bereits der Kanton Zug eine entsprechende Standesinitiative eingereicht hatte.

Der Vorstoss wurde von vielen Frauen im Kantonsrat begrüsst (zentralplus berichtete).

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.