Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!

Frau von Velo gerissen und mutmasslich vergewaltigt

1 min Lesezeit 22.07.2015, 09:05 Uhr

Unglaubliche Szenen in Emmen am Dienstagabend: Eine 26-jährige Velofahrerin wurde von ihrem Fahrrad gerissen und in einem Waldstreifen an der Reuss mutmasslich vergewaltigt. Sie erlitt schwere Verletzungen.

Die 26-Jährige war am Dienstagabend, um zirka 22.20 Uhr, mit dem Velo auf dem Dammweg in Richtung Seetalplatz in Emmen unterwegs. Rund 60 Meter vor der Brücke Reusseggstrasse hat ein unbekannter Mann die Frau vom Velo gerissen und in ein Waldstück nahe der Reuss geschleift. Die Luzerner Polizei geht nach eigenen Angaben davon aus, dass die 26-Jährige vergewaltigt wurde. Sie erlitt schwere Rückenverletzungen und wurde umgehend notoperiert.

Der mutmassliche Täter ist zirka 1.70 bis 1.80 Meter gross, soll gebrochen Deutsch gesprochen haben, trug ein T-Shirt und kurze Hosen. Die Polizei sucht Zeugen, die im Gebiet Dammweg – Schwanderhofstrasse, Reussegg oder Sedel verdächtige Beobachtungen gemacht haben.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare