Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!

Frau von eigenem Auto überrollt

1 min Lesezeit 28.08.2014, 14:23 Uhr

In Zug wurde eine Frau schwerverletzt von der Rega ins Spital geflogen. Sie war von ihrem Auto überfahren worden.

Eine Autofahrerin hat sich am Donnerstag gravierende Beinverletzungen zugezogen, als sie auf dem Zugerberg von ihrem eigenen Auto überfahren wurde.

Die 69-Jährige fuhr kurz nach 11 Uhr auf der Bannholzstrasse in Richtung Hintergeissboden. Wegen einer Kuh auf der Fahrbahn musste die Frau anhalten. Sie stieg aus, verlor dabei das Gleichgewicht und wurde von ihrem davonrollendem Auto überfahren. Das Opfer zog sich schwere Verletzungen an den Beinen und Füssen zu.

Passanten betreuten die Frau und alarmierten den Rettungsdienst. Dieser bot nach der Erstversorgung die Rettungsflugwacht auf. Ein Rega-Helikopter flog das Opfer schliesslich in eine Spezialklinik.

Der genaue Unfallhergang wird durch die Zuger Polizei abgeklärt.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF