04.10.2020, 14:02 Uhr Franziskus II. veröffentlicht Enzyklika

1 min Lesezeit 04.10.2020, 14:02 Uhr

Der Papst hat in einer neuen Enzyklika seine Vision einer besseren Politik und einer solidarischen Gesellschaft nach der Corona-Pandemie vorgelegt. Das Grundsatzdokument trägt den Namen «Fratelli tutti – Über die Geschwisterlichkeit und die soziale Freundschaft». Der Papst wendet sich darin gegen «wütende und aggressive Nationalismen». Es ist die dritte Enzyklika des 83-jährigen katholischen Kirchenoberhaupts. Er hatte die rund 150-seitige Sozial-Enzyklika am Samstag in der Pilgerstadt Assisi in Umbrien nach einer Messe unterzeichnet.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.