06.03.2021, 18:18 Uhr Franziskus feiert Ostkirchen-Messe

1 min Lesezeit 06.03.2021, 18:18 Uhr

Als erstes Oberhaupt der römisch-katholischen Kirche hat Papst Franziskus eine Messe nach dem Ritus der Ostkirchen gefeiert. Rund 180 Personen waren in der Kathedrale St. Josef in Bagdad anwesend. Die Messe gilt als religiöser Höhepunkt des viertägigen Papst-Besuchs in Irak. In seiner Predigt appellierte er an die kleine christliche Gemeinde in Irak, sich nicht schwach zu fühlen. Irak gehört zu den Ursprungsregionen des Christentums, heute leben noch gut 250 000 Christinnen und Christen dort. Franziskus ist der erste Papst, der den Irak besucht. Am Sonntag will er in den Norden des Landes reisen, in die Städte Mossul und Karakosch. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.