Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
News
Franz Grüter muss SVP-Kantonalparteien trimmen
  • Aktuell
Der Luzerner Franz Grüter ist ab sofort Stabchef in der nationalen SVP. (Bild: zvg)

Zum nationalen Stabchef gewählt Franz Grüter muss SVP-Kantonalparteien trimmen

1 min Lesezeit 1 Kommentar 30.03.2020, 16:26 Uhr

Per sofort nimmt der Luzerner Franz Grüter als Stabchef Einsitz im Parteileitungs-Ausschuss der Schweizer SVP. Das offizielle Ziel: Er soll die Kantonalparteien dabei beraten, wie sie bei Wahlen und Abstimmungskämpfen erfolgreicher und schlagkräftiger agieren.

Die SVP will sich damit für die künftigen Herausforderungen wappnen, schreibt die Luzerner Kantonalpartei in einer Medienmitteilung. Zu Grüters Tätigkeiten wird unter anderem der enge Kontakt mit den Kantonalsektionen gehören.

Die Kantonalsektionen sollen durch seine Funktion als Stabschef von seinem breiten Wissen profitieren und so in den Wahl- und Abstimmungskämpfen erfolgreicher und schlagkräftiger agieren können. Weiter soll damit der Austausch mit den Kantonalparteien intensiviert werden.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

1 Kommentare
  1. Kaufmann, 30.03.2020, 20:22 Uhr

    Silvio Bonzanigo, grandios gescheiteter Stadtratskandidat der SVP war nach eigenen Angaben für die Kampagne des SVP-Nationalrats Franz Grüter verantwortlich. Jetzt hilft Grüter Bonzanigo und der Schweiz.
    Wir können uns jetzt schon auf Otto Normalbürger freuen natürlich auf die Glanzpapierflut, koste es was es wolle!
    Franz Grüter’s Politikziele sind bekannt:
    – Lohnkürzungen beim Bundespersonal
    – Kürzungen bei den IV-Kinderrenten
    – Mit-Initiant der Volksinitiative zur Kürzung bestehender Pensionskassen-Renten

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.