11.04.2021, 01:09 Uhr Frankreich impft Personen über 55 Jahre

1 min Lesezeit 11.04.2021, 01:09 Uhr

Der zeitliche Abstand zwischen der ersten und der zweiten mRNA-Impfung gegen das Coronavirus soll in Frankreich von vier auf sechs Wochen verlängert werden. Das kündigte Gesundheitsminister Olivier Veran gegenüber dem «Journal du Dimanche» an. So könne schneller geimpft werden, ohne dass der Schutz abnehme. Ausserdem sagte Veran, dass ab Montag alle Personen über 55 Jahren geimpft werden können. Dies werde unter anderem deshalb möglich, weil neben dem Impfstoff von Astra-Zeneca auch jener von Johnson und Johnson ab Montag zur Verfügung stehe, so Veran. Die Lieferung von 200’000 Impfdosen treffe eine Woche früher ein als geplant. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.