News aus der Region

08.09.2020, 20:21 Uhr Frankfurter Buchmesse ohne Stände

1 min Lesezeit 08.09.2020, 20:21 Uhr

Der Hauptteil der Frankfurter Buchmesse, die Hallenausstellung, falle aufgrund der Corona-Pandemie in diesem Jahr aus, teilten die Veranstalter mit. Bereits im Vorfeld hatten zahlreiche Verlage angekündigt, auf einen Auftritt in diesem Jahr zu verzichten. Messedirektor Juergen Boos sprach von einem „ideellen und finanziellen“ Verlust. Für die Verlage soll es eine digitale Rechtehandelsplattform geben, als Ersatz für das traditionelle Messegeschäft. „Unser Fokus liegt jetzt auf dem virtuellen Angebot“, sagte er. Die Verleihungen des Deutschen Buchpreises (12. Oktober) und des Friedenspreises des Deutschen Buchhandels (18. Oktober) finden wie geplant statt.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.