29.08.2019, 14:40 Uhr FRA: Weinlese zeigt Klimaerwärmung

1 min Lesezeit 29.08.2019, 14:40 Uhr

Die Traubenernte im Burgund macht sichtbar, wie sich das Klima der letzten 30 Jahre verändert hat. Internationale Forscher mit Beteiligung der Universität Bern haben eine 660 Jahre umfassende Datenreihe untersucht, die zur Weinlese im Burgund vorhanden ist. Bis 1987 begann die Weinlese typischerweise am 28. September. Seit 1988 startete die Ernte jedoch im Schnitt fast zwei Wochen früher. Die Untersuchung der Datenreihe zeige, dass heisse und trockene Jahre in der Vergangenheit selten gewesen, während der letzten drei Jahrzehnte aber zur Norm geworden seien, erklärten die Forscher. Die Datenreihe beruht auf historischen Aufzeichnungen von 1354 bis 2018. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.