16.03.2021, 20:49 Uhr FRA: Klimaschutz in die Verfassung

1 min Lesezeit 16.03.2021, 20:49 Uhr

In Frankreich hat die Nationalversammlung beschlossen, den Klimaschutz in der Verfassung zu verankern. 391 Abgeordnete sagten dazu ja – 47 waren dagegen. Nun muss der Senat noch zustimmen, bevor dann das Volk befragt wird. Nur wenn beide Kammern zustimmen, wird die Volksabstimmung möglich. Es wäre die erste Volksabstimmung in Frankreich seit 2005. Der Vorschlag, den Klimaschutz in die Verfassung zu schreiben, kommt ursprünglich von einer Bürgerkommission. Die zufällig ausgewählten Bürgerinnen und Bürger hatten Lösungsvorschläge in Klimafragen erarbeitet. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.