08.12.2019, 18:21 Uhr FRA: Kein Ende der Streiks ins Sicht

1 min Lesezeit 08.12.2019, 18:21 Uhr

In Frankreich wird der Streik im Nah- und Fernverkehr auch zum Wochenanfang fortgeführt. Das haben die drei grössten Eisenbahngewerkschaften in einer gemeinsamen Erklärung bekannt gegeben. Die RATP, zuständig für den Pariser Nahverkehr, empfiehlt auf ihrer Webseite öffentliche Verkehrsmittel in den kommenden Tagen zu meiden. Auch die SNCF meldet, dass am Montag nur jeder fünfter Fernverkehrszug fahren wird. Der grosse Streik hat auch Auswirkungen auf Reisende aus der Schweiz. Laut der SBB besteht derzeit keine Möglichkeit nach Frankreich zu reisen. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.