23.08.2019, 19:33 Uhr FR: Teenager stirbt durch Schuss

1 min Lesezeit 23.08.2019, 19:33 Uhr

Ein 14-Jähriger ist beim Hantieren mit einer Schusswaffe in Bösingen/FR tödlich verletzt worden. Der Jugendrichter leitete eine Untersuchung ein, um die näheren Umstände des Schiessunfalls zu klären. Gemäss ersten Erkenntnissen der Polizei hatten der 14-Jährige und ein gleichaltriger Kollege am Donnerstagabend um etwa 23 Uhr im Untergeschoss eines Hauses mit einer Faustfeuerwaffe hantiert. Dabei habe sich ein Schuss gelöst, der einen der beiden Jugendlichen in die Brustgegend traf, teilte die Freiburger Kantonspolizei mit. Trotz sofortigen Wiederbelebungsmassnahmen sei der Jugendliche noch vor Ort gestorben. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.