11.02.2021, 19:13 Uhr FR stoppt Ausbaupläne für Flughafen

1 min Lesezeit 11.02.2021, 19:13 Uhr

In Frankreich ist das Ausbauprojekt für den Pariser Flughafen Charles de Gaulle eingestellt worden. Angesichts der Corona-Krise sei der Ausbau ein «überholtes Vorhaben», sagte Umweltministerin Barbara Pompili der Zeitung «Le Monde». Der Ausbau hätte sieben bis neun Milliarden Euro gekostet, und im Jahr 2037 fertiggestellt werden sollen. Es hätte unter anderem ein viertes Terminal für den Flughafen nordöstlich der Hauptstadt Paris vorgesehen. Die französische Regierung fordert die Flughafenbetreiberin auf, ein neues Projekt auszuarbeiten. Dabei solle auch auf den Ausstoss von Treibhausgasen geachtet werden. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.