20.02.2021, 12:01 Uhr Forderung nach Terrassen-Öffnung

1 min Lesezeit 20.02.2021, 12:01 Uhr

Die Regierung des Kantons Sankt Gallen möchte weitergehende Lockerungen der Corona-Massnahmen als sie der Bundesrat vorschlägt. Konkret sollen Aussenbereiche von Gastronomie-Betrieben ab dem 1. März mit flankierenden Massnahmen geöffnet werden können. Bei privaten Veranstaltungen in Innen-Räumen sollten sich neu bis zu 10 anstatt maximal 5 Personen treffen dürfen. Der St. Galler Regierungsrat begründet seine Haltung mit der deutlich verbesserten epidemiologischen Lage. Eine Perspektive für Bevölkerung und Wirtschaft sei dringend nötig. Die St. Galler Regierung fordert weiter, dass die Bemühungen im Bereich des Impfens auf Bundesebene forciert werden. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.