10.10.2020, 10:13 Uhr Forderung nach neuen Corona-Massnahmen

1 min Lesezeit 10.10.2020, 10:13 Uhr

Der rasante Anstieg der Corona-Infektionszahlen in der Schweiz macht den Mitgliedern der Coronavirus-Taskforce des Bundes Sorgen. Die Schweiz müsse nun die Zahl und die Grösse von Veranstaltungen reduzieren. Dies gelte auch für private Anlässe. Auch im Arbeitsleben sollten möglichst wenig Menschen zusammentreffen, schreiben die Expertinnen und Experten weiter. Zudem appellierten sie, dass die Schweiz nicht erst reagieren dürfe, wenn die Hospitalisierungs- oder Todesraten hoch seien. Falls sich der gegenwärtige Trend fortsetze, müsse man noch im Oktober mit über 2000 Coronavirus-Fällen pro Tag rechnen, so die Taskforce weiter.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.