19.02.2020, 20:17 Uhr Fluzeugbauer Airbus baut Stellen ab

1 min Lesezeit 19.02.2020, 20:17 Uhr

Der europäische Flugzeugbauer Airbus will in seiner Rüstungs- und Raumfahrtssparte rund 2300 Stellen streichen. Das kündigte der Konzern in einem Schreiben an die Mitarbeitenden an. Stellen werden demnach unter anderem in Deutschland, Spanien und Frankreich wegfallen. Airbus begründet den Stellenabbau mit dem schlecht laufenden Geschäft: Die Sparte leide unter der Auftragsflaute im Raumfahrtsgeschäft sowie Rüstungsgeschäften, die immer wieder verschoben würden. Deshalb stecke sie in einer schwierigen finanziellen Lage und müsse Kosten senken. Dass Airbus ein Sparpaket plant, wurde bereits Ende letzten Jahres bekannt. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF