31.01.2020, 10:45 Uhr Flüge nach China gestrichen

1 min Lesezeit 31.01.2020, 10:45 Uhr

Immer mehr Fluggesellschaften streichen wegen des neuen Corona-Virus ihre Flüge von und nach China. Am Morgen gaben die ersten afrikanischen Airlines bekannt, vorläufig nicht mehr nach China zu fliegen: Kenya Airways und Ruanda Air. Bereits zuvor hatten zahlreiche europäische, US-amerikanische und asiatische Fluggesellschaften beschlossen, Flüge von und nach China einzustellen. Am Abend hatte die Weltgesundheitsorganisation den internationalen Gesundheitsnotstand ausgerufen. Inzwischen sind weltweit mehr als 10’000 Personen mit dem Virus infiziert, mehr als 200 Personen starben. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.