News aus der Region

Flüchtlinge aus dem Kanton Zug kochen für Syrien

1 min Lesezeit 17.09.2015, 07:52 Uhr

Syrische Spezialitäten auf dem Landsgemeindeplatz in Zug: Der Verein Asylbrücke und syrische Flüchtlinge aus dem Kanton Zug wollen am Samstag an einer Solidaritätskundgebung Geld für syrische Flüchtlinge sammeln.

Der gemeinnützige Verein Asylbrücke engagiert sich gemeinsam mit syrischen Flüchtlingen aus dem Kanton Zug. Am Samstag veranstalten sie eine Solidaritätskundgebung für syrische Flüchtlinge. 

Von 9 bis 12 Uhr bieten syrische Flüchtlinge auf dem Landsgemeindeplatz in Zug Spezialitäten aus ihrem Land an. Der Erlös geht an die Spendeaktion der Glückskette zugunsten der Flüchtlinge. «Die Zuger Bevölkerung ist herzlich eingeladen, auf dem Landsgemeindeplatz vorbeizukommen und einen solidarischen Beitrag zu leisten», heisst es in einer Mitteilung des Vereins.

Über 50 Millionen auf der Flucht

«Zum ersten Mal seit dem Zweiten Weltkrieg gibt es auf der Welt über 50 Millionen Flüchtlinge, Asylsuchende und Binnenvertriebene», schreibt die UNO in ihrem aktuellen Bericht. Allein aus Syrien sind mehr als 12 Millionen Menschen auf der Flucht ­ Frauen, Jugendliche und zahlreiche kleine Kinder dabei sterben Tausende.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.