Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
Flixbus fährt neu von Luzern nach Venedig
  • Aktuell
Er steht bereit: Der Flixbus fährt am Donnerstag nach Deutschland. (Bild: pze)

Fünf neue Linien ab Luzern Flixbus fährt neu von Luzern nach Venedig

2 min Lesezeit 27.07.2017, 11:10 Uhr

Verona, Padua oder Venedig. Wer künftig italienische Städte bereisen will, hat mit dem Flixbus eine neue Reisealternative. Damit gibt’s mittlerweile 25 Direktziele ab Luzern.

Flixbus vergrössert das Reiseangebot ab Luzern: Ab kommenden Samstag geht es täglich von Luzern mit den grünen Bussen ohne Umstieg nach Verona, Padua und zu zwei Halten in der Lagunenstadt Venedig. Mailand kann ab sofort sogar dreimal täglich erreicht werden. Diesen Freitag startet zudem die tägliche Direktverbindung von Luzern nach Straßburg im Elsass.     

Reisen mit Flixbus: Bequem oder nicht? zentralplus hat den ultimativen Test gemacht und reiste nach Bologna. Die Reportage: Schlaflos durch die Nacht, von Luzern gen Bologna zu.

Unterstütze Zentralplus

Nach Venedig für knapp 30 Franken

Viele der neuen Ziele werden über Nacht angefahren, schreibt Flixbus in einer Mitteilung. Abfahrt nach Verona, Padua und Venedig ist jede Nacht an der Haltestelle Inseli um 0:55 Uhr. Pünktlich zum Frühstück kommen Fahrgäste beispielsweise in Venedig um 7:55 Uhr an. Die Fahrt nach Venedig kostet 29.50 Franken.

Nach Straßburg in Frankreich fährt der Fernbus täglich bereits um 5:05 Uhr. Die Fahrt kostet 18 Franken und die Fahrzeit beträgt 4:40 Stunden, sodass man nach der Ankunft um 9:45 Uhr noch den ganzen Tag zur freien Verfügung hat. Der Bus stoppt auch in Freiburg im Breisgau. Damit gibt es nun pro Tag zwei direkte Reisemöglichkeiten in die Stadt in Süddeutschland.

FlixBus-Pressesprecher Martin Mangiapia: «Der FlixBus-Halt in Luzern ist bei unseren Reisenden sehr beliebt. Wir bauen deshalb unser Angebot für Gäste und Anwohner der Stadt weiter stark aus. Passend zu den Sommerferien geht es nun direkt und bequem per Fernbus nach Frankreich und zu vielen weiteren Städten in Italien.»

Ab Luzern gibt es mittlerweile 25 Direktziele in Deutschland, Italien und Frankreich, mit nur einem Umstieg sind viele weitere Halte erreichbar.

Nach Venedig kann man neu mit Flixbus reisen.

Nach Venedig kann man neu mit Flixbus reisen.

(Bild: flickr.com/ gnuckx)

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare