Kiloweise Fleisch geklaut: Luzerner Polizei nimmt Diebe fest
  • News
  • Polizei
Drei Männer klauten gesamthaft mindestens 124 Kilo Fleisch im Wert von 9'000 Franken. (Bild: Luzerner Polizei)

Nach 23 Taten verhaftet Kiloweise Fleisch geklaut: Luzerner Polizei nimmt Diebe fest

1 min Lesezeit 28.09.2020, 11:05 Uhr

Während mehreren Monaten haben drei Männer über hundert Kilo teures Fleisch gestohlen. Nun wurden die Fleischdiebe von der Luzerner Polizei verhaftet.

Seit Dezember 2019 haben drei Männer in verschiedenen Lebensmittelgeschäften teures Qualitätsfleisch geklaut. Teilweise wurden die Taten gar per Videoüberwachungskamera aufgezeichnet. Als die sich die Diebe im Juni in einem Nottwiler Geschäft erneut hinters Fleisch machten, konnten sie im Anschluss von der Luzerner Polizei festgenommen werden.

Rund 124 Kilogramm Fleisch im Wert von mindestens 9’000 Franken haben die drei Rumänen während ihren Diebstählen erbeutet. Dabei haben sie 23 Fleisch-Diebstähle in den Kantonen Luzern, Aargau und Bern begangen. Vermutlich verkauften sie das gestohlene Fleisch weiter, wie es in der Medienmitteilung heisst.

Die Männer sind zwischen 32 und 40 Jahre alt. Zwei von ihnen hielten sich illegal in der Schweiz auf. Die Untersuchung führt die Staatsanwaltschaft Sursee.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.