12.10.2020, 12:33 Uhr Flammen an Afrikas höchstem Berg

1 min Lesezeit 12.10.2020, 12:33 Uhr

Eine dicke Qualmwand hat laut Augenzeugen am Montag einen Teil des knapp 6000 Meter hohen Kilimandscharo umhüllt. Der Brand an der Südflanke des Gebirgsmassivs in Tansania war laut der Nationalparkverwaltung am Sonntagabend ausgebrochen. Augenzeugen berichteten von einer aus bis zu 25 Kilometer Entfernung gut sichtbaren Ausdehnung der Qualm- und Feuerwand Richtung Osten. Rettungsdienste versuchten, das Feuer zu löschen. Noch sei es nicht gelöscht, betonte Pascal Shelutete von Tansanias Nationalparkbehörde am Montag. Zeitgleich würden Ermittlungen aufgenommen, um die Ursache des Feuers zu ergründen.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.