30.08.2020, 18:52 Uhr FL: Kein Doppelpass für Schweizer

1 min Lesezeit 30.08.2020, 18:52 Uhr

Wer sich in Liechtenstein einbürgern lassen will, muss seine Staatsbürgerschaft weiterhin aufgeben. Die Stimmberechtigten des Fürstentums haben eine Änderung des Bürgerrechtsgesetzes mit rund 62 Prozent Nein-Stimmen abgelehnt. Wäre die Vorlage angenommen worden, hätten Staatsangehörige der EU- und EWR-Staaten sowie der Schweiz bei der Einbürgerung in Liechtenstein nicht auf ihre Staatsbürgerschaft verzichten müssen. Abgelehnt wurde von den Liechtensteiner Stimmberechtigten auch die Vorlage über einen Verpflichtungskredit von gut 71 Millionen Franken für die Erneuerung der S-Bahn zwischen Feldkirch in Österreich und Buchs im Kanton St. Gallen. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF