Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!

FKK Neubad: Die Würfel sind gefallen

1 min Lesezeit 11.02.2016, 17:48 Uhr

Das Neubad Luzern stellt 2016 die ehemalige Schwimmhalle Luzerner Kunst- und Kulturschaffenden kostenlos zur Verfügung. Unter dem Titel «FKK – Frische Kunst und Kultur im Neubad-Pool» lief während zwei Monaten eine entsprechende Ausschreibung (zentral+ berichtete). Eingereicht wurden 20 Projekte aus den Bereichen Medienkunst, Theater, Literatur, Musik, Gesellschaft, Soziales und Performance. Das Neubad hat nun sechs davon ausgewählt. Diese werden im Verlauf dieses Jahres gefördert und durchgeführt:

«Ptydepe» von Damiàn Dlaboha u.A. (Theater ab April), «Mit dem Blick nach oben» von Nathalie Kamber und Rebekka Friedli (Videoinstallation im September),«PANCH» (Festival für Performance-Kunst im September), «Schau Schau!» von Reto Leuthold und Sabina Oehninger (Show im Oktober), «Wie muss man leben?» von Lia Schmieder und Daniela Erni (Messe für Lebenstipps im November) sowie eine Konzertimprovisation mit Manuel Elias Büchel im Dezember.

Unterstütze Zentralplus

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare