25.01.2020, 05:46 Uhr Fitch: Griechenlands Bonität verbessert

1 min Lesezeit 25.01.2020, 05:46 Uhr

Die US-Ratingagentur Fitch sieht die Kreditwürdigkeit Griechenlands optimistischer. Die Bonitätswächter hoben am Freitag die Bewertung der langfristigen Verbindlichkeiten des südeuropäischen Staats um eine Stufe auf „BB“ von zuvor „BB-“ an. Damit werden die Staatsanleihen allerdings weiterhin als spekulative Anlage betrachtet. Das Gütesiegel „Investment Grade“ ist noch zwei Noten entfernt. Der Rating-Ausblick ist „positiv“ nach zuvor „stabil“. Die Agentur begründete den Schritt unter anderem mit einer Beschleunigung des Wirtschaftswachstums im vergangenen Jahr. Zudem erwartet Fitch einen Rückgang der Staatsverschuldung. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.