15.08.2020, 13:53 Uhr Fisch wird einem Mann zum Verhängnis

1 min Lesezeit 15.08.2020, 13:53 Uhr

In Australien ist ein Mann auf einem Fischerboot tödlich verunglückt. Ein grosser Fisch sei auf das Boot des 56-jährigen Mannes gesprungen, habe ihn mit einem Schlag gegen die Brust erwischt und getötet, teilte die australische Polizei am Samstag mit. Der Vorfall ereignete sich demnach am Freitag in Cullen Bay in der Nähe der Stadt Darwin. Dort sei der Mann mit Freunden und Familie zum Fischen auf einem Boot unterwegs gewesen, als das Tier ins Boot gesprungen sei, hiess es. Es wurden keine Angaben dazu gemacht, um was für einen Fisch es sich handelte oder wie gross er war. Die Polizei von Cullen Bay sprach von einem aussergewöhnlichen Vorfall. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.