Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
Firmen lassen sich gerne in Zug nieder – Kanton spricht von Rekord
  • Aktuell
Hat grosse Anziehungskraft auf Firmen: der Kanton Zug. (Bild: Emanuel Ammon/AURA)

Über 1'100 neue Einträge im Handelsregister Firmen lassen sich gerne in Zug nieder – Kanton spricht von Rekord

2 min Lesezeit 04.01.2019, 15:07 Uhr

Mehr als 33’000 Firmen waren per Ende Dezember 2018 im Zuger Handelsregister eingetragen – über 1’100 mehr als im Vorjahr. Zählt man alle 2018 getätigten Änderungen im Handelsregister zusammen, erreicht die Zahl einen beinahe historischen Wert.

Der Kanton Zug wird seinem Ruf als wirtschaftlicher Motor einmal mehr gerecht: Im letzten Jahr ist die Zahl der ansässigen Unternehmen erneut angestiegen. Per Ende Dezember waren 33’038 Firmen im Handelsregister eingetragen – das sind 1’119 mehr als im Vorjahr.

Bereits 2017 zeigte der Trend in diese Richtung. Konnte damals eine Zunahme der Neueintragungen von 19 Prozent verzeichnet werden, lag der Wert 2018 bei rund 16 Prozent, wie die Volkswirtschaftsdirektion des Kantons mitteilt.

Faktisch ein Rekordergebnis

Die häufigsten Formen bleiben dieselben wie in der Vergangenheit. Obenaus schwingt die Zahl der Aktiengesellschaften (AG) mit 18’031, was einer Zunahme von 459 entspricht (Vorjahr: +212). Dahinter folgt die Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH) mit insgesamt 9’811 Eintragungen, wobei die Zahl im letzten Jahr um insgesamt 566 gestiegen ist (Vorjahr:+413).

Die Zahl der eingetragenen Firmen im Kanton Zug hat 2018 im Vergleich zum Vorjahr zugenommen – in mehreren Bereichen:

 

 

Ganz grundsätzlich geht dem Handelsregister die Arbeit wohl so schnell nicht aus. Mit 18’494 nahm die Zahl der vorgenommenen Eintragungen – Neueintragungen, Änderungen und Löschungen – 2018 im Vergleich zum Vorjahr (16’907) deutlich zu. Dies entspricht gemäss Kanton dem dritthöchsten Ergebnis seit der Einführung des Handelsregisters im Jahr 1883. Er spricht von einem «Rekordergebnis». Denn nur in den Jahren 2009 und 2010 verarbeitete das Handelsregisteramt Zug noch mehr Eintragungen – damals sei allerdings ein Einmaleffekt aufgrund einer Gesetzesänderung der Grund für die hohe Zahl gewesen.

Die Zahlen bestätigen das Resultat einer kürzlich publizierten Studie. Diese zeigte, dass der Kanton Zug auf Firmen nach wie vor eine grosse Anziehung ausübt (zentralplus berichtete).

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare