Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!

03.12.2019, 12:38 Uhr Finnischer Regierungschef gibt Amt auf

1 min Lesezeit 03.12.2019, 12:38 Uhr

Finnlands sozialdemokratischer Regierungschef Antti Rinne ist wegen eines Streits innerhalb seiner Regierungskoalition zurückgetreten. Nach nur knapp sechs Monaten im Amt reichte Rinne am Dienstagmittag das Rücktrittsgesuch seiner Regierung bei Präsident Sauli Niinistö ein. Der Präsident nahm das Gesuch umgehend an. Die Zentrumspartei hatte gedroht, die Regierungskoalition platzen zu lassen, sollte Rinne nicht zurücktreten. Der Rücktritt ist auch für den Rest Europas von Bedeutung, weil Finnland noch bis Ende des Jahres den EU-Rat präsidiert.

Unterstütze Zentralplus
War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare