22.06.2020, 03:19 Uhr Finanzpläne von American Airlines

1 min Lesezeit 22.06.2020, 03:19 Uhr

Die US-Fluggesellschaft American Airlines will sich mit dem Verkauf von Aktien sowie zusätzlichen Schuldverschreibungen rund 3,5 Mrd. Dollar an Liquidität sichern. Damit will die Airlines die Coronavirus-Krise bewältigen. Das Unternehmen plane, 1,5 Mrd. Dollar mit dem Verkauf von Aktien und Wandelanleihen einzusammeln, erklärte der Konzern am Sonntag. Zusätzlich sollen Schuldverschreibungen sowie ein Neukredit in Höhe von 500 Mio. Dollar weitere 1,5 Mrd. in die Kasse der Fluggesellschaft spülen. Die Branche verzeichnete im Juni eine leichte Erholung, nachdem der Flugbetrieb infolge des Coronavirus-Ausbruchs fast zum Erliegen gekommen war. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.