21.11.2020, 00:44 Uhr Filmische Beweismittel zum Holocaust

1 min Lesezeit 21.11.2020, 00:44 Uhr

Die online abrufbaren Beweismitteln zu den Nürnberger Prozessen umfassen neben den Tonaufnahmen zu den Gerichtsverhandlungen auch die eingesetzten filmischen Dokumentationen. Die zugrundeliegende Sammlung beinhaltet 1942 Schellackplatten, auf denen 775 Stunden Verhandlungen festgehalten sind, und 37 Filme mit Beweismitteln, erläutert das Museum in Washington. Vor genau 75 Jahren, am 20. November 1945, mussten sich führende Nazis vor Gericht verantworten. Damals waren ranghohe Nazi-Kriegsverbrecher, darunter Hitlers Stellvertreter Rudolf Hess und Reichsmarschall Hermann Göring, angeklagt. Der Prozess endete mit zwölf Todesurteilen.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF