24.03.2021, 14:04 Uhr Fifa bestraft Blatter und Valcke

1 min Lesezeit 24.03.2021, 14:04 Uhr

Die Ethik-Kommission der Fifa hat den früheren Präsidenten Sepp Blatter und den ehemaligen Generalsekretär Jérôme Valcke wegen diversen Verstössen gegen das Ethikreglement mit einer Busse von einer Million Schweizer Franken belegt. Blatter und Valcke werden mehrere Vergehen zur Last gelegt, wie etwa Interessenkonflikte oder das Angebot beziehungsweise die Annahme von Geschenken oder sonstigen Vorteilen. Sowohl Blatter als auch Valcke werden jeweils für sechs Jahre und acht Monate für nationale und internationale Tätigkeiten im Fussball gesperrt. Da die früheren Fifa-Chefs derzeit bereits Strafen verbüssen, treten diese Sanktionen erst nachher in Kraft. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.