18.03.2021, 19:49 Uhr Fidesz verlässt EVP definitiv

1 min Lesezeit 18.03.2021, 19:49 Uhr

Nun ist es definitiv: die Europäische Volkspartei EVP verliert ein umstrittenes Mitglied. Ungarns Ministerpräsident Viktor Orban und seine Regierungspartei Fidesz sind aus der EVP ausgetreten. Dies geht aus einem Brief des Fidesz an die EVP hervor. Anfang des Monats hatten die Fidesz-Abgeordneten bereits die EVP-Fraktion im Europaparlament verlassen. Grund ist ein jahrelanger Streit in der Parteienfamilie. Es geht im Wesentlichen um Verstösse Ungarns gegen EU-Grundrechte. Ende letzten Jahres war die Lage eskaliert als Ungarn gemeinsam mit Polen wochenlang die Annahme des nächsten mehrjährigen europäischen Haushalts und des Corona-Hilfsfonds blockierte. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.