Feuerwehr rückte wegen rauchender Pfanne aus
  • News
Symbolbild. (Bild: zvg)

Starker Rauch in Risch-Rotkreuz Feuerwehr rückte wegen rauchender Pfanne aus

1 min Lesezeit 11.08.2019, 12:20 Uhr

In der Nacht auf Sonntag ist es in einer Wohnung in Risch-Rotkreuz zu einer starken Rauchentwicklung gekommen. Die Feuerwehr musste ausrücken.

Kurz nach 05.30 Uhr am frühen Sonntagmorgen ging bei der Zuger Polizei die Meldung ein: Aus einer Wohnung am Kirchweg in Rotkreuz drang Rauch. Die Feuerwehr Risch rückte sofort aus und konnte die starke Rauchentwicklung unter Kontrolle bringen.

Ursache dafür war eine Pfanne auf dem laufenden Kochherd. Verletzt wurde niemand. Die Wohnung wurde durch die Feuerwehr gelüftet und war anschliessend wieder bewohnbar.

Im Einsatz standen Angehörige der Feuerwehr Risch und der Stützpunktfeuerwehr Zug (FFZ) sowie Mitarbeitende des Feuerwehrinspektorats, des Rettungsdienstes Zug und der Zuger Polizei.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.