Feuerwehr in Zug rückt wegen brennender Holzbeige aus
  • News
Der Brand eines Holzstapels schaut spektakulär aus – verletzt wurde dabei niemand. (Bild: Zuger Polizei)

Nächtlicher Feuerwehreinsatz Feuerwehr in Zug rückt wegen brennender Holzbeige aus

1 min Lesezeit 09.02.2021, 09:42 Uhr

Im Gebiet «Oterswil» in Oberwil bei Zug ist am Montag ein Holzstapel in Brand geraten. Die Feuerwehr hatte das Feuer rasch unter Kontrolle.

Verletzt wurde beim Brand niemand, wie die Zuger Polizei mitteilt. Eine Drittperson habe den Brand kurz vor Mitternacht der Einsatzleitzentrale der Zuger Polizei gemeldet. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte vor Ort brannte ein Holzstapel auf einer Länge von mehreren Metern.

Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Zug (FFZ) konnte das Feuer rasch löschen und eine weitere Ausbreitung verhindern. Verletzt worden sei dabei niemand. Die Brandursache steht noch nicht fest und ist Gegenstand weiterer Ermittlungen.

Die Feuerwehr in Zug brachte den Brand unter Kontrolle.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.