11.02.2020, 16:31 Uhr Feuer schadet Schallplatten-Produktion

1 min Lesezeit 11.02.2020, 16:31 Uhr

Ein Feuer in einer Fabrik in Los Angeles könnte der Schallplattenindustrie weltweit Probleme bereiten. Der Brand brach bei Apollo Masters aus, das die lacküberzogenen Rohlinge für Vinyl-Langspielplatten herstellt, wie das Unternehmen mitteilt. Es habe einen katastrophalen Schaden am Produktionsstandort und an der Lagerhalle gegeben. Ausgebrochen war der Brand bereits letzte Woche. Wie es mit Appollo Masters weitergehe, sei ungewiss. Das Unternehmen ist einer der zwei grössten Hersteller weltweit, der 14-Zoll-Schallplatten mit Lacküberzug produziert. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.