Festival Strings Lucerne ist abgesagt
  • News
Der Europalatz vor dem KKL wird abgesperrt. (Bild: zvg/Urs Wyss)

Konzerte im KKL finden nicht statt Festival Strings Lucerne ist abgesagt

2 min Lesezeit 29.02.2020, 21:46 Uhr

Auch das KKL reagiert nun auf die Einschränkungen von Veranstaltungen aufgrund des Coronavirus. Das Konzert der Stargeigerin Midori am Sonntag wurde verschoben.

Im Interesse der Gesundheit sowie der Minimierung von vermeidbaren Risiken der Konzertbesucher haben die Festival Strings Lucerne beschlossen, das Konzert mit der Stargeigerin Midori im KKL Luzern am Sonntag, den 1. März um 18.30 Uhr abzusagen. Es wird auf einen späteren Zeitpunkt verschoben. Dies teilt das KKL mit.

Zuvor war eine Risikoabwägung mit der Dienststelle Gesundheit und Sport des Kantons Luzern vorgenommen worden. Der neue Termin, der noch in diesem Jahr liegen wird, wird baldmöglichst bekannt gegeben.

«Das Bedauern aufseiten der Festival Strings Lucerne und von Midori ist gross», kommentiert Orchesterdirektor Hans-Christoph Mauruschat die Absage, «gleichzeitig hoffen wir auf das Verständnis beim Publikum für diese Massnahme. Den Termin der Neuansetzung des Konzertes mit Midori werden wir in den nächsten Tagen bekannt geben. Die gekauften Tickets behalten ihre Gültigkeit. So hoffen wir, dass später im Jahr noch alle, die sich bereits auf dieses Konzert gefreut hatten, zufriedengestellt werden können.»

Geplant war ein Konzert im Rahmen des Beethoven-Jubiläumsjahres, welches sämtliche Werke für Violine und Orchester präsentieren sollte. Die Solistin Midori hätte ihr Debüt bei den Festival Strings Lucerne gegeben. Des Weiteren war geplant gewesen, eine grosse England-Asien-Tournee an diesen KKL-Auftritt anzuschliessen. Doch auch schon die Konzerte in Asien, unter anderem in Singapur, Hongkong, Shanghai und Seoul waren der Coronavirus-Epidemie im ostasiatischen Raum zum Opfer gefallen.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF