Die Blechkolonne am Gotthard wird kleiner
  • News
  • Verkehr
Auch in Richtung Süden staut es am Gotthard. (Bild: TCS)

Ferienrückkehrer sorgen für Stau Die Blechkolonne am Gotthard wird kleiner

1 min Lesezeit 16.08.2020, 13:30 Uhr

Alle Jahre wieder: Zum Ende der Sommerferien wird der Gotthard zum Nadelöhr. Autofahrer brauchen Geduld, vor allem von Süden her.

Rund 8 Kilometer stauten sich die Autos am Sonntag gegen 13.30 Uhr zwischen Faido und dem Rastplatz der Dosierstelle Airolo. Inzwischen reduziert sich der Verkehr: Der Zeitverlust kann immer noch bis zu einer halben Stunde betragen.

Auf der anderen Seite hat sich der Stau zwischen Wassen und Göschenen aufgelöst.

In der Zentralschweiz verdichtet sich am Abend der Verkehr: Auf der A2 wird mit Verzögerungen vom Gotthard in Richtung Basel mit bis zu einer halben Stunde gerechnet.

Zwischen Meggen und Luzern stockt der Verkehr.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.