10.03.2021, 14:37 Uhr Felssprengung in Raron/VS

1 min Lesezeit 10.03.2021, 14:37 Uhr

Fünf Wochen nach dem Felssturz im Walliser Dorf Raron sind am Mittwoch Sicherheitssprengungen durchgeführt worden. Mit rund 300 Kilogramm Sprengstoff wurden rund 1500 Kubikmeter Fels weggesprengt. Damit sollen neue unkontrollierte Felsabbrüche verhindert werden. Geologen untersuchen jetzt, ob die Aktion erfolgreich war. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.