FDP Unterägeri hat Favoriten für Ribary-Nachfolge
  • News
Fridolin Bossard (links) ist in der Gemeinde stark verankert und soll nun Josef Ribary als Gemeindepräsident beerben. (Bild: zvg)

Nach Rücktritt des Gemeindepräsidenten FDP Unterägeri hat Favoriten für Ribary-Nachfolge

2 min Lesezeit 25.09.2021, 11:58 Uhr

Die FDP Unterägeri will weiterhin zwei Sitze im Gemeinderat und das Gemeindepräsidium besetzen. Für den Ende Jahr zurücktretenden Gemeindepräsidenten Josef Ribary schlägt der Vorstand den bisherigen Gemeinderat Fridolin Bossard als Nachfolger vor.

An der Nominationsversammlung vom 26. Oktober kürt die FDP Unterägeri die Kandidaten für die Ersatzwahlen, die durch den vorzeitigen Rücktritt von Gemeindepräsidenten Josef Ribary per Ende 2021 nötig werden. «Wie bereits angekündigt, bekräftigt der Parteivorstand seine Absicht, für Kontinuität in der Gemeindeexekutive zu sorgen und das in den Wahlen 2018 durch die Stimmberechtigten erteilte Mandat auch nach dem Rücktritt von Josef Ribary fortzusetzen», schreibt die Partei in einer Medienmitteilung. Als wählerstärkste Partei will die FDP Unterägeri weiterhin zwei Sitze im Gemeinderat sowie das Gemeindepräsidium besetzen.

Der Vorstand schlägt der Parteibasis vor, mit dem bisherigen Gemeinderat Fridolin Bossard, seit 2016 Vorsteher der Abteilung «Sicherheit und Dienste», in die Ersatzwahl fürs Gemeindepräsidium zu steigen und mit Manuela Inglin, seit 2011 Mitglied der Rechnungsprüfungskommission, eine Frau für den zweiten FDP-Sitz im Gemeinderat zu nominieren.

Fridolin Bossard (38), Dr. rer. publ. HSG und Betriebsleiter der Privatschule Dr. Bossard, und Manuela Inglin (51), Versicherungsfachfrau und Finanzplanerin mit eidgenössischem Fachausweis, blicken neben ihren beruflichen Tätigkeiten auch auf zahlreiche Jahre im Dienst der Gemeinde Unterägeri zurück. Sowohl der Bewerber für die Nachfolge von Gemeindepräsident Josef Ribary als auch die Kandidatin als Gemeinderätin sind in Unterägeri gemäss der Paartei stark verwurzelt.

Über die offiziellen Nominationen entscheidet die FDP-Basis anlässlich einer ausserordentlichen Versammlung der Ortspartei am 26. Oktober.

Du bist noch kein Möglichmacher? Als Möglichmacherin kannst Du zentralplus unterstützen. Mehr erfahren.

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Mach jetzt zentralplus möglich

Unterstütze mit einem freiwilligen Abo

Schon über 350 Personen stehen ein für Medienvielfalt in der Zentralschweiz. Denn guter Lokaljournalismus kostet Geld. Mit deinem freiwilligen Abo machst du zentralplus möglich. Wir sagen danke. Hier mehr erfahren