Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
FCL trifft in Euro-League-Quali auf Olympiakos Piräus
  • Sport
Trainer René Weiler führt den FCL (im Hintergrund Stürmer Shkelqim Demhasaj) am Samstag in den ersten Ernstkampf.  (Bild: Martin Meienberger/freshfocus )

Griechischer Traditionsklub als schwierige Hürde FCL trifft in Euro-League-Quali auf Olympiakos Piräus

2 min Lesezeit 23.07.2018, 14:09 Uhr

Der Gegner des FC Luzern in der Qualifikation für die Europa League heisst Olympiakos Piräus. Damit erhalten die Luzerner einen schweren Brocken.

Der FCL trifft in der Europa-League-Qualifikation auf Olympiakos Piräus. Dies ergab die Ziehung diesen Montag um 14 Uhr. 

Dank Rang 3 in der abgelaufenen Saison steigt der FCL in die dritte Qualifikationsrunde zur Europa League ein. Der Klub muss für den Einzug in die auch finanziell lukrative Gruppenphase zwei Duelle überstehen. Das Hinspiel findet am 9. August in Griechenland, das Rückspiel eine Woche später in Luzern statt.

Unterstütze Zentralplus

 

Die Planungen für die Quali-Spiele haben bereits begonnen. «Intensive Vorbereitungen und Überlegungen sind wichtig für diese Art von Spielen, und wir sind überzeugt, auch hier tolle Fussballfeste feiern zu können», schrieb FCL-Präsident Philipp Studhalter in der «FCL-Matchzytig» vom Spiel gegen Xamax. Die Abocard-Inhaber werden das Ticket für das Quali-Spiel übrigens geschenkt bekommen. 

Harter Brocken 

Piräus ist 44-facher griechischer Meister und 27-facher Pokalsieger. Das aktuelle Kader weist einen Marktwert von 73 Millionen Euro auf. Im Gegensatz dazu hat das Kader des FC Luzern laut «transfermarkt.de» einen Wert von knapp 21 Millionen Euro. Der Star der Mannschaft ist der griechische Mittelfeldspieler Konstantinos Fortounis. Auch der ehemalige deutsche Nationalspieler Marko Marin spielt beim Club. 

Der griechische Fussball ist bekannt für seine heissblütigen Fans. Der FCL darf ein stimmungsvolles Spiel im Stadio Georgios Karaiskasis erwarten.

 

It’s good to be back home! #olympiacos #olyaok #slgr #karaiskaki 🔴⚪

Ein Beitrag geteilt von olympiacosfc (@olympiacosfc) amApr 16, 2018 um 6:03 PDT


 

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare