FCL-Stürmer Binous am Kreuz- und Aussenband verletzt
  • Sport
  • Fussball
Der am Boden liegende FCL-Stürmer Salah Aziz Binous wird nach der Verletzung von Teamkollegen getröstet. (Bild: Martin Meienberger/freshfocus)

Drei U21-Spieler füllen Luzerner Ersatzbank auf FCL-Stürmer Binous am Kreuz- und Aussenband verletzt

2 min Lesezeit 24.07.2020, 13:06 Uhr

Weil das Knie noch geschwollen ist, steht die finale Diagnose noch aus. Aber schon jetzt ist klar: Das Kreuz- und Aussenband von Salah Aziz Binous (19) ist in Mitleidenschaft gezogen worden. Nächste Woche wird der FCL-Stürmer operiert.

Binous, der am Mittwoch vor seiner gravierenden Verletzung am rechten Knie den 1:2-Anschlusstreffer gegen Sion realisierte (zentralplus berichtete), wird dem FC Luzern mehrere Monate nicht zur Verfügung stehen können.

Sobald die starke Schwellung zurückgegangen ist, werden die Ärzte eine finale Diagnose über die Schwere seiner Knieverletzung stellen und den Operationstermin festlegen können. Seit dem unglücklichen Zwischenfall ohne gegnerische Einwirkung liegt Salah Aziz Binous im Spital.

Duo hat noch nie mit erster Mannschaft trainiert

Bei den im gleichen Match zuvor ausgefallenen Lorik Emini (Wade), Alves (Adduktoren) und Matos (Sprunggelenk) hat sich nichts an der Diagnose und der Prognose einer möglichen Rückkehr verändert. Das Gleiche gilt auch für Blessing Eleke, Ibrahima Ndiaye und Darian Males, die sich schon vor dem Sion-Match verletzt abmeldeten (zentralplus berichtete).

Um überhaupt 18 FCL-Spieler für das Auswärtsspiel am Sonntag bei den Young Boys aufs Matchblatt zu bringen, rücken drei U21-Spieler nach. Es handelt sich dabei um die Angreifer Lino Lang (20) und Nenad Zivkovic (18) als auch um Mittelfeldspieler Julian Hermann (19).

Zivkovic und Hermann haben bislang noch nie mit der ersten Mannschaft der Luzerner, die zuletzt vier von fünf Meisterschaftsspielen verlor, trainiert.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

Dieser Artikel hat uns über 200 Franken gekostet. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.