Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
News
FCL-Spieler Marco Burch fällt mehrere Monate aus
  • Aktuell
  • Sport
Marco Burch gehört zu den jüngsten Spielern des FCL. (Bild: FCL)

Verletzungspech beim FCL FCL-Spieler Marco Burch fällt mehrere Monate aus

1 min Lesezeit 10.07.2020, 18:56 Uhr

Der Innenverteidiger zog sich beim letzten Meisterschaftsspiel eine Knieverletzung zu. Sein Comeback soll erst auf die nächste Saison erfolgen.

Das Meisterschaftsspiel gegen den FC Thun endete in einem 3:0 Sieg (zentralplus berichtete). Allerdings forderte der Match auch ein Opfer. Wie der FCL am Freitag mitteilte, hat sich der Innenverteidiger Marco Burch (19) während des Spiels am rechten Knie eine Verletzung des Aussenmeniskus zugezogen.

Er wird sich in den kommenden Tagen einem operativen Eingriff unterziehen müssen. Die anschliessende Aufbauphase wird mehrere Monate in Anspruch nehmen. Entsprechend wird der gebürtige Sarner dem Team von Fabio Celestini erst im Verlauf der kommenden Saison wieder zur Verfügung stehen.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF