FCL-Spiel vom Mittwoch wird wieder verschoben
  • News
Der FC Luzern muss sich gedulden, bevor er dem FC Sion gegenüber tritt.

Wegen Corona FCL-Spiel vom Mittwoch wird wieder verschoben

1 min Lesezeit 02.11.2020, 12:14 Uhr

Beim FC Sion kam es zu neuen Coronafällen. Deshalb wird das Spiel gegen den FC Luzern erneut verschoben.

Der FC Luzern spielt am Mittwoch nicht gegen den FC Sion. Das Spiel muss erneut verschoben werden. Als Grund nennt der FCL «neue Coronafälle und anhaltende Quarantäne beim FC Sion».

Wann das Spiel nachgeholt wird, ist noch unklar. Das Spiel hätte bereits am Sonntag ausgetragen werden sollen. Wegen der Coronasituation wurde es jedoch verschoben. Auch der neue Termin fällt nun ins Wasser.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.