Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
FCL rechnet mit «vielen Zuschauern» gegen Espanyol
  • Aktuell
  • Fussball
Zuschaueraufmarsch vor der Swissporarena in Luzern. (Bild: Martin Meienberger/freshfocus)

Am Montag um zehn Uhr startet der Ticket-Vorverkauf FCL rechnet mit «vielen Zuschauern» gegen Espanyol

2 min Lesezeit 04.08.2019, 07:20 Uhr

Nach dem erstmaligen Überstehen eines Duells in der Qualifkation zur Europa League gastiert am Donnerstag mit Espanyol Barcelona ein attraktiver Gegner in Luzern. Das hat Auswirkungen auf den Bezug und Verkauf der Tickets.

Es ist ein Hochgefühl für den FC Luzern. Seit 1992 hat er nie mehr ein Duell auf europäischer Bühne überstanden. Dafür wird der FCL mit dem Duell gegen Espanyol Barcelona belohnt. Es wird mit dem Hinspiel am Donnerstag um 21 Uhr in der Swissporarena initialisiert werden (zentralplus berichtete).

Der FCL erwartet laut den Vereinsverantwortlichen «viele Zuschauer» im eigenen Stadion. Eine konkrete Zahl wurde nicht genannt. Aber den FCL-Machern ist es wichtig, die eigene Kundschaft auf ein paar Regularien hinzuweisen:

Unterstütze Zentralplus
  • Der Vorverkauf beginnt am Montag um 10 Uhr über die gewohnten Kanäle (zum Beispiel Ticketcorner, Fanshop, online über die Klubseite usw.).
  • Die Besitzer einer Abo-Card können ihr Gratis-Ticket bis am Mittwoch um 23.59 Uhr online beziehen. «Danach wird der Rest in den freien Vorverkauf gelangen», heisst es von FCL-Seite.

FCL: Kinderpreise von 2018 gelten für alle

Wer sich bei der Konsultation der Eintrittspreise darüber wundern sollte, dass es keine Kinderpreise in der Swissporarena geben wird, dem entgegnet FCL-Medienchef Markus Krienbühl: «Die Kinderpreise von vor einem Jahr gelten nun für alle Zuschauer, egal welchen Alters. Ein Preis für alle.»

Die 525 Sitzplatz-Gelegenheiten, die im eingezäunten Fansektors des Gegners anstelle der Stehplätze entstehen werden, übergeben die Luzerner am Montag bei der Auslosung der Europa League-Playoffs ihrem Gegner in Nyon.

Der FCL gibt bekannt: «Für alle Fälle haben wir den benachbarten Sektor D1 für Espanyol Barcelona reserviert. Es gibt viele in der Schweiz lebende Spanier.»

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare