FCL kehrt zurück und trifft dreimal bloss den Pfosten
  • News
Eine Minute nach seiner Einwechslung macht Silvan Sidler das 1:1 und wird von Ibrahima Ndiaye gefeiert. (Bild: Martin Meienberger/freshfocus)

1:1 im Duell der Tabellenletzten FCL kehrt zurück und trifft dreimal bloss den Pfosten

3 min Lesezeit 29.08.2021, 16:16 Uhr

Es hat nicht sein sollen: Auch weil der Ball dreimal von der Torumrandung zurückprallt, gelingt den Luzernern auch im fünften Meisterschaftsspiel nicht der erste Saisonsieg. Aber es war ein erster kleiner Schritt in die richtige Richtung.

Im Duell der zuvor sieglosen Tabellenletzten ergriff FCL-Trainer Fabio Celestini die Flucht nach vorne. Er verzichtete darauf, den nach dem Verbüssen von drei Spielsperren wieder einsatzfähigen Marvin Schulz als Innenverteidiger zu nominieren.

Stattdessen beorderte er den Deutschen ins Mittelfeld, das wie eine Art Raute funktionieren sollte. Christian Gentner im Zentrum, Marvin Schulz und Jordy Wehrmann auf den Aussenbahn und Filip Ugrinic hinter den Spitzen als Spielgestalter. So viel physische Power brachte der FCL unter Celestini noch nie auf den Platz.

Eine kalte Dusche für den FCL

Der FC Luzern nahm die Partie von Beginn weg in die Hand, gab mit je zwei Abschlüssen von Martin Frydek und Marvin Schulz die Marschrichtung vor. Wirklich gefährlich waren die Aktionen der Luzerner zwar nicht. Aber immerhin: Sie zeigten im Vergleich zum peinlichen Auftritt in Genf (1:4) Willen, Mut und Leidenschaft.

Umso bitterer die kalte Dusche in der 28. Minute: Die Lausanner, die bis dahin in der Offensive wirkungslos blieben, gingen auf einen Corner in Führung. Elton Monteiro gewann das Kopfballduell gegen Gentner.

Kurz darauf beanspruchten die Luzerner Glück, als Mayron George nur den Pfosten traf. Und FCL-Goalie Vaso Vasic machte in der 38. Minute den Abschluss des alleine vor ihm auftauchenden Hicham Mahou zunichte. Man kann sagen, dass die Westschweizer ihre Führung bis zur Pause legitimierten.

Erste zwei FCL-Einwechslungen hatten es in sich

Aus Luzerner Sicht überschlugen sich die Ereignisse nach rund einer Stunde Spielzeit. Erst liess Ibrahima Ndiaye die bis dahin beste Ausgleichschance liegen. Trotz freier Schussbahn scheiterte er alleine gegen Lausannes Goalie Diaw.

In der Folge nahm Fabio Celestini seine ersten beiden Auswechslungen vor, und die hatten es in. Silvan Sidler kam für Patrick Farkas, Samuele Campo für Jordy Wehrmann.

Eine Minute später hiess es 1:1. Die Erleichterung auf Seiten der Luzerner war riesig. Campo hatte Sidler eingesetzt, und der Verteidiger traf mit einem satten Flachschuss in die entfernte Ecke.

Zweimal Campo und Tasar im Pech

Dass sich Samuele Campo nicht auch noch in die Torschützenliste eintragen lassen durfte, ist wohl bloss mit einer Übellaunigkeit des Fussballgottes zu erklären. In der 65. als auch in der 68. Minute traf der neue FCL-Spielgestalter bloss den rechten Pfosten des Lausanne-Gehäuses.

Darüber hinaus blieb Campo mit zwei Freistössen aus guter Distanz erfolglos. Beide Versuche strichen knapp übers Tor.

Und Lausanne? Der Gast trat offensiv nur noch durch einen Freistoss von Cameron Puertas in Erscheinung. Den über die Luzerner Mauer getretenen Versuch nutzte FCL-Goalie Vasic zu einer schönen Flugshow.

Für die Luzerner war es schier zum Verzweifeln: Auch Varol Tasar scheiterte in der Nachspielzeit aus spitzen Winkel am Pfosten.

Du bist noch kein Möglichmacher? Als Möglichmacherin kannst Du zentralplus unterstützen. Mehr erfahren.

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare
×
×
jährlich monatlich
Du machst es möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglich
  • Du wirst klüger und glücklich (ohne Garantie)
CHF5.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst es möglicher
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglicher
  • Du wirst klüger und glücklicher (ziemlich sicher)
CHF15.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst das Unmögliche möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du kannst an einer Redaktionssitzung teilnehmen
  • Du machst das Unmögliche möglich
  • Du wirst klüger und noch glücklicher (sicher)
  • Du machst uns sehr glücklich
CHF30.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst es möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglich
  • Du wirst klüger und glücklich (ohne Garantie)
CHF5.00 / Monat
CHF60.00 / Jahr
zentralplus unterstützen
Du machst es möglicher
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglicher
  • Du wirst klüger und glücklicher (ziemlich sicher)
CHF15.00 / Monat
CHF180.00 / Jahr
zentralplus unterstützen
Du machst das Unmögliche möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du kannst an einer Redaktionssitzung teilnehmen
  • Du machst das Unmögliche möglich
  • Du wirst klüger und noch glücklicher (sicher)
  • Du machst uns sehr glücklich
CHF30.00 / Monat
CHF360.00 / Jahr
zentralplus unterstützen