FCL bekommt seine Limiten aufgezeigt
  • News
Der erste Lapsus von FCL-Goalie Vaso Vasic: Seinen Abpraller nach vorne verwertet Guus Til zum 2:0 für Feyenoord. (Bild: Martin Meienberger/freshfocus)

0:3 gegen Feyenoord FCL bekommt seine Limiten aufgezeigt

3 min Lesezeit 6 Kommentare 05.08.2021, 22:27 Uhr

Der FC Luzern ist in der 3. Qualifikationsrunde zur Conference League schon nach dem Hinspiel praktisch ausgeschieden. Feyenoord Rotterdam war die klar bessere Mannschaft.

Es wäre ungnädig, zu behaupten, der FCL habe eine schlechte Vorstellung abgeliefert. Da hat es in der Vergangenheit Auftritte der Luzerner auf der europäischen Bühne gegeben, in denen ein solches Urteil viel eher zutreffend war.

Man kann stattdessen sagen, dass der Cupsieger einiges aus seinen Möglichkeiten herausgeholt hat. Aber das reichte bei weitem nicht, um Feyenoord Rotterdam in Verlegenheit zu bringen und die zweite Niederlage im dritten Pflichtspiel der laufenden Saison zu verhindern.

Mit zwei individuellen Fehlern in Rücklage

Die Holländer spielten auf einem Niveau, von dem die Luzerner bloss zu träumen wagen. Ihre Passqualität war enorm, die Angriffe schnell und zielstrebig vorgetragen. Der FCL war in erster Linie mit dem Vermeiden von Gegentoren beschäftigt.

Und das machte er nicht mal so schlecht. Aber zwei individuelle Fehler brachten ihn in Rücklage. In der neunten Minute verlor der in dieser Szene unaufmerksame Patrick Farkas ein Laufduell mit Sinisterra und darauf gelang es ihm nicht, den Gegenspieler am Flanken zu hindern. In der Mitte schloss der freistehende Guus Til mit einem wuchtigen Schuss zur Führung der Holländer ab.

Das 0:2 (38.) ging nicht zuletzt auf die Kappe von FCL-Goalie Vaso Vasic. Einen satten Schuss von Jahanbakhsh liess Vasic sträflicherweise nach vorne abprallen, und diese Chance zum 2:0 nutzte Guus Til eiskalt.

Zuviel Respekt und zu wenig Qualität

Und der FCL? In der Offensive trat er gefährlich in Erscheinung. Die beste Aktion hatte Varol Tasar in der vierten Minute, scheiterte aber mit seinem Abschluss an Feyenoords Goalie Justin Bijlow.

Sonst schien der FCL eher auf Abwarten aus gewesen zu sein. Vielleicht hatte er zu viel Respekt in den Knochen. Sicher aber fand er kein Rezept, um Feyenoord aus den Angeln zu haben. Dafür hätte auf den Aussenbahnen viel mehr Zug nach vorne entwickelt werden müssen. Dafür aber fehlte zu oft die Passqualität und Präzision, um die Angriffe erfolgsversprechend zu Ende spielen zu können. Es war schier eine logische Konsequenz, dass Luzerns Mannen zum ersten Mal in dieser Saison ohne Torerfolg blieben.

Stoff für unerschütterliche Optimisten

Filip Ugrinic, der offensiv auffälligste Spieler der Luzerner, kam nach der Pause zweimal in eine gute Schussposition. Doch einmal setzte er den Ball links vorbei, das andere Mal über die Querlatte.

Zu einem weiteren Torerfolg kamen allerdings die Holländer – wieder mit gütiger Unterstützung von Vaso Vasic. Als hinterster Luzerner vertändelte der Goalie in der 84. Minute den Ball, den Sinisterra übernahm und in der Folge zum 3:0 für seine Farben verarbeitete.

Die Luzerner sind auf ein Wunder angewiesen, damit die europäische Reise am nächsten Donnerstag im Rückspiel in Rotterdam nicht ein zügiges Ende nimmt. Dazu bräuchte es einen Sieg mit mindestens vier Toren Unterschied. Und das ist bloss noch Stoff für unerschütterliche Optimisten.

Du bist noch kein Möglichmacher? Als Möglichmacherin kannst Du zentralplus unterstützen. Mehr erfahren.

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

6 Kommentare
  1. Mac Tanner, 06.08.2021, 21:59 Uhr

    einen mac würde dem fcl ganz gut tun!

    0 👍 Gefällt mir 0 👏 Applaus 0 🤔 Nachdenklich 0 👎 Daumen runter
  2. Peti, 06.08.2021, 16:02 Uhr

    DER FCL – eine wahre Geldvernichtungsmaschine! Wenn wenigstens mal ein vernünftiges Resultat erzielt werden könnte – kein Talent – kein Stolz!

    0 👍 Gefällt mir 0 👏 Applaus 0 🤔 Nachdenklich 1 👎 Daumen runter
  3. Karl Ottiger, 06.08.2021, 12:37 Uhr

    Vielleicht ist einer der Quartiervereine auf ihn aufmerksam geworden dort musst du nicht Profi sein da reicht das gestern gezeigte aber was sols ist ja nur ein Spiel

    1 👍 Gefällt mir 0 👏 Applaus 0 🤔 Nachdenklich 0 👎 Daumen runter
  4. Maec Wieser, 06.08.2021, 07:11 Uhr

    Der FC Luzern beweist ein weiteres Mal seine internationale Klasse. Als Aushängeschild erkämpfen sie solidarisch die für die Super League so wichtigen Punkte im Rennen um den Uefa-Koeffizienten. Chapeau FC Luzern!

    0 👍 Gefällt mir 0 👏 Applaus 0 🤔 Nachdenklich 0 👎 Daumen runter
  5. Agent Sawu, 05.08.2021, 22:57 Uhr

    Was macht Vaso Vasic beruflich?

    0 👍 Gefällt mir 0 👏 Applaus 0 🤔 Nachdenklich 0 👎 Daumen runter
    1. Karl Ottiger, 06.08.2021, 12:33 Uhr

      Fussball kann es nicht sein

      0 👍 Gefällt mir 0 👏 Applaus 0 🤔 Nachdenklich 0 👎 Daumen runter

Mach jetzt zentralplus möglich

Unterstütze mit einem freiwilligen Abo

Schon über 350 Personen stehen ein für Medienvielfalt in der Zentralschweiz. Denn guter Lokaljournalismus kostet Geld. Mit deinem freiwilligen Abo machst du zentralplus möglich. Wir sagen danke. Hier mehr erfahren

×
×
jährlich monatlich
Du machst es möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglich
  • Du wirst klüger und glücklich (ohne Garantie)
CHF5.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst es möglicher
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglicher
  • Du wirst klüger und glücklicher (ziemlich sicher)
CHF15.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst das Unmögliche möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du kannst an einer Redaktionssitzung teilnehmen
  • Du machst das Unmögliche möglich
  • Du wirst klüger und noch glücklicher (sicher)
  • Du machst uns sehr glücklich
CHF30.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst es möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglich
  • Du wirst klüger und glücklich (ohne Garantie)
CHF5.00 / Monat
CHF60.00 / Jahr
zentralplus unterstützen
Du machst es möglicher
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglicher
  • Du wirst klüger und glücklicher (ziemlich sicher)
CHF15.00 / Monat
CHF180.00 / Jahr
zentralplus unterstützen
Du machst das Unmögliche möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du kannst an einer Redaktionssitzung teilnehmen
  • Du machst das Unmögliche möglich
  • Du wirst klüger und noch glücklicher (sicher)
  • Du machst uns sehr glücklich
CHF30.00 / Monat
CHF360.00 / Jahr
zentralplus unterstützen