FC Luzern
Erster Neuzugang für die kommende Saison

Pius Dorn wechselt vom FC Thun zum FC Luzern

Ab sofort trägt der 25-jährige Pius Dorn die Nummer 20 des FCL. (Bild: zvg)

Der FC Luzern gibt den ersten Sommer-Neuzugang bekannt: Bereits ab Mittwoch spielt der 25-jährige Pius Dorn für Blau-Weiss. Sein Vertrag läuft bis 30. Juni 2024.

Der FC Luzern hat die Abstiegs-Katastrophe im letzten Moment abwenden können (zentralplus berichtete). Nach der verdienten zweiwöchigen Pause geht es nun wieder ans Eingemachte. Pünktlich zum Ferienende lässt der FC Luzern auch schon die erste Katze aus dem Sack: Per sofort wechselt der 25-jährige Verteidiger Pius Dorn vom FC Thun zum FC Luzern.

Am Mittwoch soll der gebürtige Deutsche zum ersten Mal mit der Mannschaft von Mario Frick trainieren. «Pius ist ein spielintelligenter Spieler, der die Schweizer Liga bereits bestens kennt», wird FCL-Sportchef Remo Meyer in der Mitteilung zitiert. «Er ist auf den Aussenpositionen variabel einsetzbar und wird uns so zusätzliche Optionen anbieten können.»

Der erste Sommer-Neuzugang kam 2008 in die Jugend des SC Freiburg und durchlief anschliessend alle Nachwuchsstufen bei den Breisgauern. Für Mario Frick ist Dorn kein Unbekannter: Über den SC Austria Lustenau stiess Dorn auf die Saison 2019/20 zum FC Vaduz in die Super League und absolvierte insgesamt 76 Spiele (7 Tore, 8 Assists) für die Liechtensteiner. Auf die vergangene Saison wechselte Dorn schliesslich zum FC Thun (2 Tore, 12 Assists).

Verwendete Quellen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.