FC Luzern
Bis 2025 verpflichtet

FC Luzern holt Innenverteidiger Ismajl Beka vom FC Wil

Der 22-jährige Ismajl Beka wechselt per sofort zum FC Luzern. (Bild: FC Luzern)

Kurz vor Transferschluss verpflichtet der FC Luzern noch den 22-jährigen Ismajl Beka vom Zweitligisten FC Wil. Er trainiert bereits ab Donnerstag und trägt künftig die Rückennummer 30.

Der 22-jährige Hüne (197 Zentimeter) hat seine Karriere in der Saison 2018/19 beim Zweitligisten FC Wil gestartet. In den vergangenen Spielzeiten spielte der Innenverteidiger beim FC Rapperswil-Jona und absolvierte in den 45 Partien fünf Tore für die St. Galler. Auf die aktuelle Saison wechselte er zurück zu Wil – und nun zum FCL.

«Ismajl Beka bringt mit seiner Grösse und spielerischen Anlagen diejenigen Qualitäten mit, welche wir uns von einem zusätzlichen Innenverteidiger gewünscht haben», wird FCL-Sportchef Remo Meyer in der Medienmitteilung zitiert.

Der kosovarisch-schweizerische Doppelbürger hat einen Vertrag bis 2025 unterschrieben. Er trainiert bereits ab Donnerstag in der Mannschaft und trägt die Rückennummer 30.

Verwendete Quellen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.