FC Luzern verlängert Vertrag mit Marco Burch bis 2024
  • News
Marco Burch bleibt voraussichtlich bis 2024 beim FC Luzern. (Bild: FCL)

Eigengewächs bleibt dem Verein treu FC Luzern verlängert Vertrag mit Marco Burch bis 2024

1 min Lesezeit 14.04.2021, 16:54 Uhr

Der FC Luzern und Marco Burch haben den im Sommer 2022 auslaufenden Vertrag vorzeitig bis zum 30. Juni 2024 verlängert. Damit bindet der FC Luzern eines seiner Eigengewächse mittelfristig an den Klub.

Der 20-jährige Sarner Marco Burch wechselte im Jahr 2011 aus der Nachwuchsabteilung des FC Alpnach
zum FCL und durchlief anschliessend alle Stufen der Juniorenabteilung beim grössten Zentralschweizer
Fussballklub. Auf die Saison 2019/20 schaffte es der Innenverteidiger dann in den
Kader der 1. Mannschaft und feierte am 7. Dezember 2019 sein Debüt in der Super League beim
Auswärtsspiel gegen den BSC YB.

Trotz einer längeren Verletzungspause überzeuge Marco Burch auch in dieser Saison mit seiner ruhigen und unaufgeregten Spielweise und habe sich so zu einem wichtigen Bestandteil der Mannschaft von Fabio Celestini entwickelt, schreibt der FC Luzern. «Wir sind mit der Entwicklung von Marco sehr zufrieden und freuen uns, den Vertrag mit ihm vorzeitig verlängern zu können», gibt FCL-Sportchef Remo Meyer anlässlich der Vertragsunterzeichnung zu Protokoll.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.