Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
FC Luzern beklagt zwei verletzungsbedingte Ausfälle
  • Aktuell
Bereits in der achten Minute des Cupspiels gegen Wohlen verletzte sich Christian Schwegler. (Bild: SRF)

Ndenge und Schwegler fehlen für unbestimmte Zeit FC Luzern beklagt zwei verletzungsbedingte Ausfälle

1 min Lesezeit 20.09.2019, 11:07 Uhr

Beim FC Luzern hat die Verletzungshexe zugeschlagen. Wie lange Christian Schwegler und Tsiy Ndenge ausfallen, ist noch nicht bekannt.

Der FC Luzern gibt bekannt, dass sich mit Tsiy Ndenge und Christian Schwegler zwei Kaderspieler der 1. Mannschaft des FC Luzern verletzt haben und bis auf weiteres der Mannschaft von Cheftrainer Thomas Häberli nicht zur Verfügung stehen werden.

Tsiy Ndenge (22) hat sich in der vergangenen Woche während dem Mannschaftstraining ohne Fremdeinwirkung einen Teilanriss des Innen- und Aussenbandes am linken Knie zugezogen. Die Verletzung wird keinen operativen Eingriff nach sich ziehen und auf alternativem Weg behandelt werden. Bis auf weiteres wird der Spieler individuell betreut werden, um so bald als möglich wieder im Team angreifen zu können. 

Unterstütze Zentralplus

Bei Christian Schwegler (35) erfolgte die Verletzung kurz nach Beginn der Cuppartie gegen den FC Wohlen am vergangenen Sonntag. Christian zog sich bei einem Zweikampf einen Teilanriss des Innenbandes am linken Knie zu welcher einen längeren individuellen Aufbau nach sich ziehen wird. Eine Operation ist auch im Fall von Christian Schwegler nicht nötig.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare